Patrizia Dorsch
Verein: SC Schellenberg TG BGD
Geburtstag: 15.02.1994
Beruf: Bundespolizistin
Größe: 162cm
Gewicht: 60kg

Die ersten Schwünge zog Patrizia am Skilift Rotten (Roßfeld). Ihr Talent wurde früh erkannt und im SC Schellenberg gefördert.

2009 wurde Patrizia in den D/C-Kader berufen. 2011 schloss sie ihre schulische Laufbahn am Gymnasium Berchtesgaden erfolgreich mit dem Abitur ab.

Mit dem Team gewann Patrizia zweimal die Bronzemedaille bei den Junioren-Weltmeisterschaften – zuletzt 2015 in Hafjell (NOR). Im Winter 2015/16 fuhr Patrizia siebenmal in die Weltcup-Punkteränge. In der Saison 2016/17 holte sie in der Super-Kombination zwei Top-30-Platzierungen, 2018 konnte sich Patrizia im Weltcup dreimal unter den besten 20 platzieren.

In der Saison 2018/19 gelang der Bundespolizistin mit Platz fünf in der Super-Kombination von Crans Montana (SUI) ihr bisher bestes Karriere-Ergebnis.

Bei den Nationalen Meisterschaften auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen sicherte sie sich den Titel in der Kombination und wurde Vizemeisterin in Abfahrt und Super-G.

Viermal schaffte es Patrizia im Winter 2019/20 Weltcuppunkte zu sammeln. Ihr bestes Ergebnis war dabei Rang 22 beim Parallel-Riesenslalom in Sestriere.

Leider laborierte Patriza im Winter 2020/2021 an Rückenproblemen und konnte keine Rennen bestreiten.

Hobbys:
Fußball, Zeichnen, Bergsteigen

Blick ins Familienalbum:

Patrizia stammt aus einer skibegeisterten Familie und wollte immer mit den großen Geschwistern mithalten. Ihre erste Skiclub-Meisterschaft bestritt sie im Alter von knapp zwei Jahren.


Erste WC-Platzierung: 2013 St. Moritz 46. SG
Beste WC-Platzierung: 2018 Crans Montana 5. SK

JWM 2015 Hafjell 3 Team
JWM 2015 Hafjell 8 SC
JWM 2014 Jasna 3 Team
JWM 2014 Jasna 10 RS
JWM 2014 Jasna 13 SC
JWM 2013 Le Massif 7 SG

Ski: Fischer
Schuhe: Fischer
Stöcke: Leki
Brille: Uvex



Profilbild downloaden
Links