Tobias Baur
Verein: SZ Bernau
Geburtstag: 07.04.1997
Beruf: Sportsoldat

Tobias war zunächst Alpinskifahrer. Sein Vater, Technischer Delegierter bei der FIS (Alpin), empfahl ihm, doch mal Ski Cross auszuprobieren. Das gefiel dem damals 19-Jährigen so gut, dass er die Disziplin wechselte.

Seit dem Winter 2016/17 ist er im Kader des DSV und verpasste als Vierter beim FIS-Rennen in Mora seine erste Podestplatzierung nur knapp. Noch im gleichen Jahr gab er sein Europacup-Debüt, fuhr dort viermal in die Punkte und nahm an den Junioren-Weltmeisterschaften in Valmalenco teil.

Auch in der Saison 2017/18 zeigte Tobias gute Leistungen und konnte sich weiter verbessern. Mit Platz vier beim FIS-Rennen auf der Reiteralm schrammte er erneut nur knapp am Podest vorbei. Auf Europacup-Ebene gelangen dem Sportsoldaten drei Top-10-Platzierungen.

Im November 2018 zog sich Tobias eine Schulterluxation zu und musste die gesamte Saison 2018/19 pausieren.

 

Verletzungen:
2017 - Membranverletzung Schien- und Wadenbein
2018 - Schulterluxation links

Hobbys:
Golf, Fußball, Tennis

Blick ins Familienalbum:

Tobias kommt aus einer sportbegeisterten Familie. Sein kleiner Bruder Aron ist Nachwuchs-Skirennfahrer, seine ältere Schwester Jessica ist zwar keine Leistungssportlerin, aber trotzdem sportlich unterwegs.


Europacup-Top-10-Platzierungen: 3

JWM 2017 Chiesa in Valmalenco 31

Sponsoren: GUTEX (Kopf)
Ski: Stöckli
Schuhe: Lange
Stöcke: Leki
Brille: Uvex



Profilbild downloaden
Links