Lisa Zimmermann
Verein: TV Fuerth 1860
Geburtstag: 02.03.1996
Beruf: Sportsoldatin
Größe: 167cm
Gewicht: 56kg

Zwischen sechs und 14 Jahren war Lisa Eiskunstläuferin. Dann verbrachte sie eines ihrer seltenen freien Wochenenden beim Skifahren. Dabei entdeckte sie dank ihres Bruders auch das Park-Fahren.

Der Spaß war enorm und schon bald musste sich Lisa zwischen Eislaufen und Skifahren entscheiden. Die Wahl fiel auf das Skifahren. Lisa gewann rasch Contests, und über Videos kamen Sponsoren-Anfragen - die Karriere nahm ihren Lauf.

Im Winter 2013/14 sicherte sich Lisa den Weltmeistertitel bei den Juniorinnen und den Gesamtweltcup. 2015 folgte der Weltmeistertitel am Kreischberg. Im gleichen Jahr gewann die angehende Sportsoldatin zum dritten Mal in Folge die „Nine Queens Competition“.

Im Februar 2017 zog sich Lisa Zimmermann einen Kreuzbandriss zu und musste für den Rest des Winters aussetzen.

Verletzungen:
2012 - Außenbandriss beide Seiten
2016 - Schulterverletzung rechts
2017 - Kreuzbandriss rechts

Hobbys:
Beachvolleyball, Surfen, Skaten

Blick ins Familienalbum:

Lisas Vater hatte seinen Kindern einst Twin Tips geschenkt und damit die Initialzündung zum Freeskiing gegeben. Lisas ein Jahr jüngerer Bruder Max war auch Freeskier und fährt mittlerweile Motocross. 


Erste WC-Platzierung: 2013 Silvaplana 18. Slopestyle

Erstes WC-Podest: 2013 Cardrona 3. Slopestyle

Erster WC-Sieg: 2014 Gstaad 1. Slopestyle

Gesamt-WC: 2014 8.

Disziplinen-WC: 2017 6. BA; 2014 1. SS

 

OWS 2014 Sotschi 14 Slopestyle
WM 2015 Kreischberg 1 Slopestyle
WM 2013 Voss-Myrkdalen 17 Slopestyle
JWM 2013 Chiesa in Valmalenco 1 Slopestyle



Profilbild downloaden
Links