Nadine Kapfer
Verein: SC Garmisch
Geburtstag: 14.02.2000
Beruf: Sportsoldatin
Größe: 172cm

Leider musste Nadine den Winter 2019/20 verletzungsbedingt schon Anfang Dezember beenden. Bis dahin konnte sich die Allrounderin aus Peiting fünfmal unter den besten 30 in Europacup- und FIS-Rennen platzieren. Dabei waren ein 13. Platz im FIS-Slalom von Bjorli (NOR) und ein 16. Rang beim Super-G in Kvitfjell (NOR) ihre besten Resultate.

Nadine wurde zum Start der Saison 2020/2021 für den Weltcup-Super-G in Val d'Isère nominiert. Leider konnte sie das Rennen nicht beenden. Sehr viel erfolgreicher war die Sportsoldatin im Europacup und auf FIS-Ebene unterwegs. Sie gewann die FIS-Abfahrt in Tarvisio und sicherte sich den Nationalen Titel in der Alpinen Kombination bei den Juniorinnen. Darüber hinaus wurde sie für die JWM in Bansko nominiert, wo sie Platz 10 im Super-G und Platz 17 im Slalom erreichte.

Hobbys:
Wandern, Tennis, Kochen

Weitere Infos:

Mit drei Jahren wurde Nadine das erste Mal von ihren Eltern am Steckenberg in Unterammergau auf die Ski gestellt. Der Beginn für eine große Leidenschaft, welche sich auch schnell auf ihre jüngere Schwester Jana übertrug. Zunächst schloss sich die Peitingerin ihrem Heimatverein, dem SC Peiting, an und fuhr für diesen ihre ersten Skirennen. Im Schüleralter wechselte sie schließlich zum SC Garmisch, zog nach Garmisch und besuchte das dortige Werdenfels-Gymnasium.


JWM 2021 Bansko 10 SG
JWM 2021 Bansko 17 SL

Sponsoren: Plantur Caffeine (Kopf)
Ski: Stöckli
Schuhe: Lange
Stöcke: Leki
Brille: Uvex



Profilbild downloaden
Links