Maximilian Schwarz
Verein: DAV Peissenberg
Geburtstag: 19.12.2002

Nach einem etwas holprigen Start in die zweite FIS-Saison des Hohenpeißenbergers nahm der weitere Saisonverlauf 2019/20 mit guten Ergebnissen in FIS-Rennen eine positive Wendung. Maximilian konnte sich sowohl in den technischen als auch in den Speed-Disziplinen erfolgreich behaupten und bekam schließlich beim Damen-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen die Gelegenheit, als Vorläufer zu agieren.

Seine besten Ergebnisse bei FIS-Rennen waren: zweimal Vierter im Super-G von Garmisch-Partenirchen, Sechster im Slalom von Bad Wiessee und Neunter im Riesenslalom von Berchtesgaden.                 

 

Hobbys:
Mountainbiken, Fußball spielen, Beachvolleyball spielen

Blick ins Familienalbum:

Maximilian stand, ebenso wie seine beiden Geschwister Luisa und Fabian, bereits im Alter von zwei Jahren zum ersten Mal auf Ski. Seitdem wurde er von Papa Richard, der Trainer des Heimatvereins ist, gefördert. Das Bewegungstalent aus dem bayerischen Pfaffenwinkl tobte sich von klein auf in vielen Sportarten aus, wobei sich schnell herauskristallisierte, dass ihm der Skisport am wichtigsten ist.


Sponsoren: Kern Microtechnik (Kopf)
Ski: Head
Schuhe: Head
Stöcke: Leki
Brille: Uvex



Profilbild downloaden
Links