Pauline Fischer
Verein: SC Starnberg
Geburtstag: 25.04.2003

Siebenmal fuhr Pauline im Winter 2019/20 bei FIS-Rennen unter die besten Zehn. Beim Super-G in Garmisch-Partenkirchen konnte die Schülerin der Christophorusschule (CJD Berchtesgaden) als Drittplatzierte auf dem Podest jubeln.

In der Saison 2020/21 stand Pauline bei FIS-Rennen gleich siebenmal auf dem Podest. Besonderen Grund zu Freude gab es in Berchtesgaden. Dort holte sie ihren ersten FIS-Sieg im Slalom und durfte am nächsten Tag erneut über Platz 1 jubeln.

Im Winter 2021/22 fuhr Pauline gleich drei Siege in FIS-Riesenslaloms ein: zweimal triumphierte sie beim Heimrennen am Oberjoch und einmal in Maria Alm. Mit Top-Leistungen empfahl sie sich für die Teilnahme an den Junioren-Weltmeisterschaften in Panorama/Kanada. Dort startete sie in Super-G, Kombination, Slalom und Riesenslalom, in dem sie auf Platz 26 fuhr.

Hobbys:
Klavier spielen, Singen

Blick ins Familienalbum:

Pauline kommt aus einer sportbegeisterten Familie und auch ihre drei Brüder sind leidenschaftliche Skifahrer. Zum Skifahren kam sie vor allem über ihren älteren Bruder Florian. Er ist aktives Kadermitglied des DSV in der LG1b Skicross.


Erster FIS-Sieg: 2021 Berchtesgaden-Jenner Slalom

JWM 2022 Panorama 26 RS

Sponsoren: Viessmann (Kopf)
Ski: Rossignol
Schuhe: Rossignol
Stöcke: Leki
Brille: Uvex



Profilbild downloaden
Links