Marie Bogner
Verein: SC Partenkirchen
Geburtstag: 21.05.2004
Beruf: Zoll Ski Team

Im Winter 2021/22 konnte Marie insgesamt sechsmal bei FIS-Slaloms und -Riesenslaloms vom Podest jubeln. Ihr bestes Resultat war der Sieg beim Riesenslalom im slowenischen Stari Vhr. Leider musste Marie nach einem Kreuzbandriss die Saison frühzeitig beenden.

Marie feierte in der Saison 2022/23 ein gelungenes Comeback. Bei den Österreichischen Juniorenmeisterschaften setzte sie mit Platz zwei im Riesenslalom ein erstes Ausrufezeichen. Beim FIS-Slalom in St. Michael jubelte sie dann als Siegerin vom Podest.

Auch wenn Marie im Winter 2023/24 einige Ausfälle zu verkraften hatte, so konnte sie auf der anderen Seite fünfmal auf dem Podest jubeln. Bei der JWM landete sie im Kombi-Team-Bewerb und im Team-Parallel-Bewerb auf Rang sechs und sieben.  Mit dem Sieg im FIS-Slalom von Pfelders holte sie sich die Motivation für die anstehende Saison.

Verletzungen:
2022 - Kreuzbandriss links

Hobbys:
Kochen, Baden am Jennersee

Blick ins Familienalbum:

Marie und ihr älterer Bruder Julian standen bereits in jungen Jahren auf Ski und schlossen sich schon früh dem heimischen Skiclub Partenkirchen an. Im Jahr 2020 wechselte Marie auf das CJD in Berchtesgaden.


JWM 2024 Portes du Soleil 6 Team Combined
JWM 2024 Portes du Soleil 7 Team Parallel

Sponsoren: Breitling (Kopf)
Ski: Head
Schuhe: Head
Stöcke: Leki
Brille: Uvex
Alpinhandschuhe: Ziener



Profilbild downloaden
Links