Ronja Wiesler
Verein: SC Muenstertal
Geburtstag: 29.03.2003
Beruf: Sportsoldatin

Mit guten Ergebnissen im Europacup und bei FIS-Rennen (1x1., 2x2., 1x3. RS) empfahl sich Ronja für eine Teilnahme an ihren ersten Junioren-Weltmeisterschaften in Panorama/Kanada. Im Team-Parallel-Event landete sie auf Platz elf, in der Abfahrt auf Rang 22 und im Riesenslalom belegte sie Platz 27.

Ronjas Start in die Saison 2022/23 verlief grundsolide. Mehrmals platzierte sich die Sportsoldatin unter den Top-15 in FIS-Slaloms und -Riesenslaloms. Anfang Januar zog sie sich dann aber bei einem Einfädler eine Sprunggelenksverletzung zu und musste den Rest des Winters zwangspausieren.

2023/24 feierte Ronja eine gelunge Comebacksaison. Insgesamt fünfmal jubelte sie von einem FIS-Podium. Dabei gewann sie die beiden Riesenslaloms in Pfelders.

Verletzungen:
2023 - Sprunggelenksverletzung

Hobbys:
Biken, Fußball, Bouldern

Blick ins Familienalbum:

Die Schwarzwälderin wurde von ihrem Vater bereits im Alter von zweieinhalb Jahren auf Ski gestellt. Der Skitrainer trainierte seine Tochter zunächst selbst. Im Jahr 2019 wechselte sie von Freiburg auf das Skiinternat in Oberstdorf, um sich besser auf das Training konzentrieren zu können. 


JWM 2024 Chatel 24 RS
JWM 2024 Chatel 12 Team Combined
JWM 2024 Chatel 27 AF
JWM 2022 Panorama 11 Team
JWM 2022 Panorama 22 AF
JWM 2022 Panorama 27 RS

Sponsoren: E3DC (Kopf)
Ski: Salomon
Schuhe: Salomon
Stöcke: Leki
Brille: Uvex
Alpinhandschuhe: Ziener



Profilbild downloaden