Simon Kaiser
Verein: WSV Oberhof 05
Geburtstag: 20.07.1999
Beruf: Landespolizist

Simon ist in Rheinland Pfalz geboren und war schon als Kind fasziniert vom Biathlon. Als kleines Kind rannte er mit Pantoffeln als Ski und einem Holzgewehr durch die Wohnung und eiferte seinen Idolen aus dem Fernsehen nach. Wenn zu Hause in Rheinland Pfalz Schnee lag, spurte er sich selbst eine 50-Meter-Loipe um das Haus herum.

Mit 12 Jahren fing Simon im Biathlon Team Saarland schließlich selbst mit Biathlon an. Zwei Jahre später wechselte er ans Sportgymnasium Oberhof, um seine Leidenschaft und die Trainingszeiten besser mit der Schule verbinden zu können.

Seit 2018 trainiert Simon am Trainingsstützpunkt Oberhof in der Trainingsgruppe mit den Weltcupathleten Erik Lesser, Philipp Horn, Lucas Fratzscher und Justus Strelow mit.

Parallel zum Profisport machte der Wahl-Thüringer innerhalb von zwei Jahren im normalen Dienst eine Ausbildung bei der Landespolizei. Im Oktober 2020 schloss der Polizeimeister diese erfolgreich ab.

Nachdem Simon in der Saison 2019/20 im IBU-Juniorcup an den Start ging, war die darauffolgende Saison eine außergewöhnliche. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie mussten alle IBU-Juniorcup-Wettkämpfe abgesagt werden. Die Junioren-Weltmeisterschaften im österreichischen Obertilliach waren somit die ersten internationalen Wettkämpfe für den Wahl-Oberhofer im Winter 2020/21. Gleich im ersten Rennen, dem Sprint, verpasste Simon eine Medaille als Vierter denkbar knapp.

Kurz darauf gab der Oberhofer im gleichen Stadion sein Debüt im IBU-Cup.

Erste IBU-Cup-Platzierung: 2021 Obertilliach 79. SI

JWM 2021 Obertilliach 4 SP
JWM 2021 Obertilliach 5 Staffel
JWM 2021 Obertilliach 26 VF

Sponsoren: Viessmann (Kopf), Das Handwerk
Ski: Salomon
Schuhe: Salomon
Stöcke: Leki
Brille: adidas
Handschuhe: Roeckl



Links