David Ketterer
Verein: SSC Schwenningen
Geburtstag: 22.06.1993
Beruf: Student
Größe: 177cm
Gewicht: 70kg

Mit drei Jahren startete David seine Skikarriere beim SSC Schwenningen. Über die DSV-Nachwuchsserien schaffte er es in den Nationalkader. Nach dem Abitur 2012 trat David der Bundeswehr-Sportfördergruppe bei.

2015 bremsten ihn Rückenprobleme aus. Im August 2016 wagte David den Sprung über den großen Teich und nahm an der University of Colorado ein Stipendium an. Sein Ziel ist es, parallel zur Skikarriere in den nächsten vier Jahren einen Bachelorabschluss in "Engineering Physics" hinzulegen.

In der Saison 2016/17 startete David am Ganslernhang in Kitzbühel erstmals bei einem Weltcuprennen.

Im vergangenen Winter fuhr David extrem schnelle Teilzeiten und konnte im Weltcup-Slalom von Val d'Isère estmals in seiner Karriere als 26. Weltcuppunkte sammeln.

David startete gut in die WM-Saison und konnte im Slalom von Saalbach-Hinterglemm mit Platz 18 Punkte sammeln. Leider verletzte sich David in der Folge. Beim Training in Weißensee riss er sich das Syndesmoseband im rechten Sprunggelenk. Mindestens sechs Wochen Pause lauteten die Prognosen, die sich als ziemlich genau erweisen sollten. Der 25Jährige entschied sich für eine konservative Behandlung.

Verletzungen:
2018 - Syndesmosebandriss rechtes Sprunggelenk

Blick ins Familienalbum:

Als jüngster von vier Brüdern ist David im SSC Schwenningen groß geworden. Mit dem Skiclub waren die vier Brüder sehr viel im Bregenzer Wald unterwegs, wo sich die Clubmitglieder auch eine alte Bauernhütte als Unterkunft renoviert hatten. Davids Brüder fahren aktuell keine Rennen mehr, aber die ganze Familie ist nach wie vor sehr skibegeistert. 

 


Erste WC-Platzierung: 2017 Val d'Isère 26. SL

Bisher beste WC-Platzierung: 2017 Val d'Isère 26. SL

JWM 2014 Jasna 4 SL

Sponsoren: Sölden (Kopf)
Ski: Blizzard
Schuhe: Tecnica
Stöcke: Leki
Brille: Uvex



Profilbild downloaden
Links